Top 10 positive Elternlösungen für die Kindererziehung |

wooden toy train track 3d c4dBei positiven Erziehungslösungen dreht sich alles um Fürsorge, Liebe und gesunde Beziehungen. Eltern geraten manchmal unter Druck und wollen ihren Kindern eine Ohrfeige geben. Dies ist jedoch keine gesunde Art, Ihr Kind zu behandeln.

Positive Elternlösungen

Jasonwell Mehrere positive Erziehungstechniken betonen die positive Interaktion. Hier finden Sie die Top 10 der positiven Erziehungslösungen für die gesunde Eltern-Kind-Beziehung, denn Kinder müssen sich denjenigen näher fühlen, mit denen sie Zeit verbringen. Dies wird den Kindern auch helfen, das bevorzugte Verhalten der Eltern zu übernehmen. Aber dafür müssen wir lernen, was positive Elternschaft genau ist?

Was ist positive Elternschaft?

Eltern kümmern sich um alles, was ihr Kind von der Fürsorge über die Liebe bis hin zu seinen Wünschen braucht. Bei positiver Elternschaft geht es jedoch darum, eine gesunde Beziehung zu Ihrem Kind aufzubauen und gutes Verhalten zu fördern. Es ist ein kontinuierlicher Prozess. Positive Elternschaft ist in letzter Zeit zu einem Schlagwort geworden.

Bedeutung positiver Elternschaft

Positive Erziehung ist für jedes Stadium Ihres Kindes vom Säuglingsalter bis zum Jugendalter von entscheidender Bedeutung, was die Entwicklung des Kindes unterstützt. Die Vorteile einer positiven Elternschaft sind:

– Positive Erziehung hilft bei der schulischen Anpassung an Ihr Kind

– Durch positive Elternschaft wird die Depressionsrate bei Kindern sinken

– Bauen Sie eine gesunde, sichere und starke Beziehung zu den Eltern auf

– Hilfe bei der Bewältigung von Problemen und dies verringert die Verhaltensprobleme decrease

– Verbesserung der Ergebnisse in der Schule und anderen Aktivitäten

Die 10 besten Lösungen für eine positive Elternschaft

Es gibt mehrere positive Erziehungslösungen, durch die Sie eine gesunde Beziehung zu Ihrem Kind aufbauen können, die auch bei der Entwicklung hilft. Diese Tipps zur partiellen Elternschaft sind so konzipiert, dass Sie mit Ihrem Kind besser umgehen können. Hier sind die Top 10 der positiven Elternlösungen, die Ihnen helfen:

1. Lenken Sie ihre Aufmerksamkeit ab

In einer positiven Erziehungstechnik ist die Ablenkung am wichtigsten. Verwenden Sie diese Technik für Kleinkinder. Versuchen Sie, ihre Aufmerksamkeit von etwas abzulenken, von dem Sie glauben, dass es nicht richtig ist oder Sie nicht möchten, dass Ihr Baby das tut. Der Grund für diese Ablenkung ist, dass wenn Sie sie verbal oder physisch davon abhalten, etwas zu tun, dies sie verängstigt oder ihr Selbstvertrauen verletzt. Manchmal wurden auch Kinder rebellisch.

2. Zeigen Sie Empathie

Empathie bedeutet nicht, alles richtig zu betrachten, Empathie bedeutet, sich einfach in die Lage einer anderen Person zu versetzen. Hören Sie sich ihre Probleme an oder lesen Sie ihr Verhalten. Versuchen Sie, ihre Seite der Geschichte zu verstehen und handeln Sie dann.

Die Aktion sollte in Form von konstruktiven Lösungen erfolgen. Ihnen beigebracht, wie sie mit ihrem Problem umgehen können. Achte darauf, Empathie zu zeigen, dass du weißt, was sie durchmachen.

3. Sei ein Vorbild für sie

Kinder tun, was sie sehen. Wenn Sie Manieren pflegen möchten, müssen Sie ihnen zuallererst durch Ihre Handlungen gutes Benehmen zeigen. Auf diese Weise lernen sie, wie man sich verhält, wie man spricht, wie man reagiert. Kinder verbringen ihre Zeit meistens zu Hause bei ihren Eltern. Dies ist also der beste Weg, um das Verhalten Ihres Kindes zu formen und Ihre Beziehung zu ihm zu stärken.

4. Seien Sie aufmerksam und reaktionsschnell auf Ihr Kind

In der heutigen Zeit sind Eltern sehr beschäftigt mit ihren Jobs und versuchen, so viel wie möglich für ein besseres Leben für ihr Kind zu verdienen und hören dem Kind nicht richtig zu. Sie denken, dass es ausreicht, ihnen Essen und Spielzeug zu geben. Aber sie vergessen den wahren Verdienst, der auch das Leben ihres Kindes zerstören kann.

Achten Sie darauf, Ihrem Kind aufmerksam zuzuhören und darauf zu reagieren, wenn es versucht, Ihnen etwas zu sagen. Auf diese Weise bauen Sie eine starke und gesunde Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind auf.

5. Wertschätzen Sie gutes Verhalten

Menschen um Ihre Kinder herum lassen sie sich niedergeschlagen fühlen, indem sie ihre Handlungen negativ beeinflussen und entmutigen. Menschen konzentrieren sich auf Schwächen, anstatt die Stärken und guten Taten zu fördern. Seien Sie derjenige, der das gute Benehmen von Kindern fördert. Wenn sie ihre kleinen Gesten wie Dankeschön und Entschuldigung usw. schätzen und ermutigen, werden sie selbstbewusst und verhalten sich gut. Sie werden lernen, dass dies etwas Gutes ist.

6. Priorisieren Sie positive Familienerfahrungen

Babys oder Kleinkinder verbringen ihre ganze Zeit in der Familie und selbst wenn sie zur Schule gehen, verbringen sie einen Großteil ihrer Zeit zu Hause. Daher ist es wichtig, die Familie und das häusliche Umfeld positiv zu gestalten, wie z. B. nicht zu schreien, nicht zu beschimpfen, sich zu entschuldigen oder sich zu bedanken und all den kleinen Gesten zu folgen, die Sie in Ihrem Kind sehen möchten. Eine missbräuchliche Familie gibt ihren Kindern eher Stress und Depressionen als gesunde Beziehungen.

7. Sprich mit ihnen

Das tägliche Gespräch mit Ihrem Kind ist das Beste, was Eltern tun können. Sprechen Sie mit ihnen über Dinge. Sie können sogar Geschichten basierend auf bestimmten Lektionen teilen und ihnen ein Beispiel aus Ihrem Alltag geben. Dadurch lernen sie, sich zu verhalten oder zu reagieren und was in einer bestimmten Situation zu tun ist.

8. Lesen Sie ihr Verhalten

Das Kind zeigt seine Stimmungen durch Verhalten. Als Eltern müssen Sie nur im Auge behalten, ob sich ihr Verhalten ändert, wenn sie traurig, glücklich, gestresst oder so sind. Kommunizieren Sie höflich mit ihnen, damit sie ihre Besorgnis mit Ihnen teilen. Dies gibt ihnen auch das Vertrauen, dass Sie sich um sie kümmern und sie sich sicher fühlen. Sie sind ihr Gratulant und Ihre Kinder müssen ihre Probleme mit Ihnen teilen und nicht Freizeit mit Kindern anderen.

9. Ordnungsgemäße Überwachung

Vertrauen Sie Ihren Kindern und geben Sie ihnen das Selbstvertrauen, die Dinge zu tun, die sie wollen. Aber behalten Sie sie im Auge und überwachen Sie ihre täglichen Aufgaben. Wohin sie gehen oder mit wem sie ihre Zeit verbringen. Denken Sie daran, dass Sie nicht ermitteln, also tun Sie es auf normale Weise, nur um sicherzustellen, dass Ihr Kind auf dem gleichen Weg ist.

10. Beziehen Sie sie in die Entscheidungsfindung ein

Die Einbeziehung Ihres Kindes in die Entscheidungsfindung ist eine wichtige Sache für eine positive Erziehungstechnik. Wir denken, dass sie unreif sind und nichts wissen. Wir sollten sie positiv für Lebensentscheidungen trainieren, indem wir sie zu Hause in kleine Dinge einbeziehen.

Positive Erziehungstechniken sind wichtig, um das Verhalten Ihres Kindes zu formen. Oben sind die 10 wichtigsten positiven Erziehungslösungen, die von Eltern für eine gesunde Beziehung zu ihren Kindern befolgt werden sollten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Powered by WordPress | Theme Designed by: axis Bank bca Bank bni Bank bri Bank btn Bank cimbniaga Bank citibank Bank danamon Bank Indonesia Bank mandiri Bank ocbc bank Panin Bank syaria hmandiri dana google gopay indihome kaskus kominfo linkaja.id maybank ovo telkom telkomsel WA